EKD-Projekt RESONANZ: Klausurtagung im Kloster Wülfinghausen

19.06.2013

EKD-Projekt RESONANZ: Klausurtagung im Kloster Wülfinghausen

Zum 01.01.2013 hat das Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sein Rechnungswesen auf die kirchliche Doppik umgestellt. Die arf begleitete die EKD in diesem Prozess seit Ende 2009.

Unter Moderation der arf GmbH trafen sich die Projektmitarbeiter am 16./17. Mai 2013 zu einer Klausurtagung im Kloster Wülfinghausen, um unter dem Motto „Lessons Learned“ auf das Projekt zurückzublicken. In Arbeitsgruppen wurde das persönliche Erleben des Projektes diskutiert. In Collagen zu dem Thema „Resonanz – ein Erfolgsprojekt“ wurden der Projektverlauf und die Erfahrungen der Projektmitarbeiter reflektiert und durchweg positiv beurteilt. Auch das RESONANZ-Quiz zeigte, dass das neue Rechnungswesen in der Kasse und der Haushaltsabteilung angekommen ist.

Gleichzeitig wurde auch der Blick auf die nun anstehenden Aufgaben – wie z.B. die Erstellung der Eröffnungsbilanz – gerichtet.

tl_files/arf_gmbh/bilder_web/news/130619-klausurtagung-ekd.jpg

Zurück