Gemeinde Baar-Ebenhausen: Aufbau des Anlagevermögens

12.06.2014

Gemeinde Baar-Ebenhausen: Aufbau des Anlagevermögens

Ab dem Herbst 2014 geht es los: eine neue Verwaltungskraft soll als Schwerpunktaufgabe das Anlagevermögen der bayerischen Gemeinde Baar-Ebenhausen aufbauen. Damit bis dahin alles vorbereitet ist, fand mit Unterstützung der arf GmbH eine Auftaktbesprechung statt. Dabei wurden erste Entscheidungen beispielsweise zu den Wertgrenzen und den ersten Arbeitspaketen getroffen und Besonderheiten im Rahmen des Vermögens eruiert.

Die arf GmbH wird die Gemeinde Baar-Ebenhausen dabei im Rahmen eines Beratungskontingents unterstützen. Gemeinsames Ziel ist es, der Gemeinde genau das Maß an Unterstützung zu liefern, das die Akteure vor Ort wünschen – in dem Rhythmus, der sich aus der Arbeit ergibt. Neben der Beratung zu den gesetzlichen Vorgaben und zahlreichen Praxistipps sind dabei auch zahlreiche Vorlagen hilfreich. Aus der über zehnjährigen Beratungspraxis der arf GmbH zum Aufbau des kommunalen Vermögens und der Einführung der Doppik kann damit für das Projekt trotz der Kosten für die Begleitung ein Mehrwert durch die eigene Zeitersparnis generiert werden.

Zurück