Hessischer Rechnungshof

20.01.2012

Hessischer Rechnungshof: 161. Vergleichende Prüfung „Haushaltsstruktur 2012: Größere Gemeinden“

Die arf GmbH wurde vom Präsidenten des Hessischen Rechnungshofs mit der bislang umfangreichsten Haushaltsstrukturprüfung beauftragt. Insgesamt 39 hessische Kommunen in der Größenordnung von 4.800 - 7.000 Einwohnern sollen im Jahr 2012 geprüft werden.

Der Prüfungsschwerpunkt erstreckt sich auf:

  • Haushaltsstabilität
  • Risikovorbeugung der Körperschaften zur Vermeidung doloser Handlungen, zeitliche und inhaltliche Rechtmäßigkeit der Abschlüsse hinsichtlich Klarheit, Übersichtlichkeit und Einhaltung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung für im Prüfungszeitraum aufgestellte Jahresabschlüsse und Gesamtabschlüsse,
  • Prüfung der Investitionen aus Mitteln der Konjunkturprogramme des Landes und des Bundes
  • Umsetzung des neuen outputorientierten Steuerungssystems

Zurück