Universität Innsbruck: Sponsoring des SAP-Zertifizierungskurs für Studierende

01.08.2013

Universität Innsbruck: Sponsoring des SAP-Zertifizierungskurs für Studierende

Bereits seit einigen Jahren bietet die Universität Innsbruck am Institut für Strategisches Management und dem Forschungsbereich für Verwaltungsmanagement, E-Government und Public Governance von Prof. Dr. Kurt Promberger für die Studierenden der Universität den zehntägigen SAP-Zertifizierungskurs TERP10 an. Ziel dieses Kurses ist es, die Möglichkeiten eines integrierten ERP Systems auf Basis von SAP ECC 6.0 kennenzulernen und so Grundlagenwissen über die Module und deren Zusammenhänge aufzubauen.

Auch in diesem Jahr war die arf GmbH als Sponsor an der Finanzierung dieses Kurses beteiligt. Auf diese Weise geben wir den Studierenden der Universität die Möglichkeit, sich im Bereich von SAP fortzubilden und gleichzeitig die arf GmbH als attraktiven und innovativen Arbeitsgeber kennenzulernen.

Das einleitende Treffen zwischen den Teilnehmern und den hochkarätigen Sponsoren fand am 22.07.2013 in Innsbruck statt. Neben uns haben sich das ARZ, eines der großen österreichischen Rechenzentren, Egger, ein europaweit agierendes Holzverarbeitungsunternehmen und Swarowski, das internationale Schmuckunternehmen mit Sitz in Innsbruck, vorgestellt. Die Unternehmenspräsentation in Innsbruck übernommen hat in diesem Jahr Bastian Aker, Senior Berater und seit 2012 bei der arf GmbH. In einem zwanzigminütigen Vortrag stellte er die arf GmbH an sich, unseren Ansatz und unsere Arbeit mit SAP sowie die Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten in der arf Gmbh für Studierende und Absolventen vor.

„Ich bin mit der Veranstaltung und dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe viele interessante und qualifizierte junge Menschen kennengelernt. Jetzt heißt es dran bleiben.“, fasst Herr Aker seine Eindrücke zusammen.

Zurück