Seminar Ziele und Kennzahlen – Ihr Werkzeugkasten zu Strategie und Haushaltsstabilität

Im laufenden doppischen Betrieb ist Buchhaltung nicht allein Selbstzweck. Wie können die Zahlungsströme und Ergebnisse analysiert werden, um zu erkennen ob die gesetzten Erwartungen eingetroffen wurden? Wie erkenne ich an den Zahlen, ob der Haushalt ausreichend stabil ist?

Die outputorientierte Produktsteuerung soll dabei die Definition und Überprüfung von Prioritäten und Maßnahmen unterstützen. Instrumente hierfür sind Ziele und Kennzahlen. Doch steuerungsrelevante Ziele und Zielerreichungsindikatoren (Kennzahlen) sind individuell zu erarbeiten. Mit Hilfe der SMART-Kriterien kann am Ende des Tages die Qualität eigener Haushaltsziele selbständig beurteilt werden. Praxisorientiert vermittelt Herr Stefan Günther, Haushaltsexperte und Diplom-Wirtschaftsjurist der arf GmbH unter anderem auch, wie Ziele gebildet werden und wer im Haus eingebunden werden soll.

Termine:
08. Juni 2016, Dortmund
09. Juni 2016, Hamburg
Veranstaltungsflyer

Weitere Informationen können dem Flyer oder den Einträgen unter www.vhw.de entnommen werden. Die Anmeldungen erfolgen ausschließlich über den vhw.

Zurück